Hallihallöchen meine Lieben,

ja heute gibts mal wieder einen Podcast, in dem ich hier und da über die Buchchallenges quatsche. Ob das bei mir zum Scheitern verurteilt ist und welche Challenges ich im nächsten Jahr verfolge, erfahrt ihr, wenn ihr den Podcast hört. Ich freue mich über eure Kommentare über die Frage, ob ihr euch gut an Challenges halten könnt oder nicht. Erzählt mir ein bisschen über eure Erfahrungen und ob ihr ein bewährtes Rezept habt, wie man besser den Überblick über sowas haben kann.

Around the world-Challenge

Tassi von Tasmetu hat mich Anfang diesen Jahres dazu bewegt die „Around the world“-Challenge zu beginnen. Im Podcast sage ich übrigens andauernd „Weltenbummler-Challenge“. Keine Ahnung woher das kam 😀 Jedenfalls ist diese Challenge bei mir definitiv zum Scheitern verurteilt. Warum das so ist, erfahrt ihr im Podcast. Ich fand es sehr interessant all diese Orte mal zu visualisieren, wo ich denn genau mit welchem Buch war und welche Geschichte dort „hinerfunden“ wurde. Spannend! Leider konnte ich mich absolut gar nicht dran halten. Infos zur Challenge gibts bei Tasmin.

SparChallenge14_big1

Sparchallenge 2.0

Seit zwei bis drei Jahren schon mache ich bei Nina von ninespo die Sparchallenge 2.0 mit. Ich liebe sie um ehrlich zu sein, denn es spornt mich an Bücher zu lesen und in neue Welten abzutauchen und zu wissen, dass ich mich danach dazu bewege zu sparen. Es ist normalerweise nicht so meins 50€ vom Konto abzuheben und es zu sparen. Oftmals hat man dieses Geld auch gar nicht zur Hand, weswegen 2,50€ pro Buch definitiv machbar ist. Alles Weitere über die Challenge gibts auch im Podcast. Mehr über die Challenge gibts hier.

Header_Jahr_des_Taschenbuchs

Das Jahr des Taschenbuchs – Buchaktion!

Ramona von Kielfeder sowie Petzie von Die Liebe zu den Büchern haben diese Art Challenge gegründet. Am Anfang als ich sah, was für eine Idee dahintersteckt, dachte ich mir: Nä, also Taschenbücher kaufen, obwohl mein Bücherregal voll mit denen ist? Irgendwann schrieb eine Bloggerkollegin auf Twitter, ob sie das nicht so umformen könnte, dass sie ihre SuB-Taschenbücher nicht lesen könnte anstatt welche zu kaufen. Ab da war ich dann auch Feuer und Flamme als das positiv aufgenommen wurde. Mein Bücherregal ist voll mit Taschenbüchern, da ich lieber HC lese. Genau deswegen widme ich mich im nächsten Jahr genau diesen tollen Büchern. Mehr Info zur Challenge hier klicken.

Anmerkung: Da muss ich wohl ein bisschen was falsch verstanden haben, insofern ich nur mit meinen eigenen Büchern mitmache und keine Taschenbücher kaufe, so kann ich auch nicht im Lostopf am Ende des Jahres mit hineinrutschen. Infos gibts dann im folgenden Link oben.

SuB Abbau Extrem 2016

Na wer hätte es gedacht, dass ich nochmal bei dieser Challenge mitmache? Wer möchte sich denn nicht mal daran machen, dass er seinen SuB versucht zu minimieren? Das dachten nämlich Bröselchen von Brösels Bücherregal sowie ihre Bloggerkollegin Anja von Der Bücherblog genauso. Im nächsten Jahr werde ich also versuchen mich um meinen SuB zu kümmern und mal nicht immer nur meine neuen Bücher in Augenschein zu nehmen. Denn wenn ich mal ehrlich bin: Hier liegen so einige Schätze, von denen ich die ganze Zeit nur geträumt habe. haha 😀 Zu detailreicheren Informationen gehts hier lang.

Nun seid ihr dran: Bei welchen Challenges macht ihr im nächsten Jahr mit und wie fandet ihr den Podcast? 🙂 Ich freu mich auf eure Kommentare!

%d Bloggern gefällt das: